Grittibänz – Stutenkerle – Weckmänner

 

Grittibänz – so heisst das Hefeteiggebäck, welches in der Schweiz ab Mitte September in den Läden oder beim Bäcker zu kaufen gibt. Traditionell gibt es sie eigentlich zum 6. Dezember in der Schweiz und in Deutschland gibt es die Stutenkerle oder Weckmänner, wie sie auch genannt werden, bereits zu St. Martin. Ich habe unzählige Kindheitserinnerungen zum Backen diese Gebäcks und ich möchte heute mit Euch unser Familienrezept zu diesem äusserst schmackhaften Gebäck teilen, damit auch ihr Erinnerung mit euren Liebsten schaffen könnt.


Was benötigt ihr an Zutaten?

200 g Butter

1 kg Mehl

150 g Zucker

1 EL Salz

½ L Milch

1 Ei

2 P. Trockenhefe oder frische Hefe

Ein verquirltes Ei zum Bestreichen der Weckmänner.

Rosinen und Hagelzucker zum Verzieren. und verquirltes Ei zum Verzieren.

Zubereitung

Milch zusammen mit Butter, Zucker und Hefe vorsichtig erwärmen. Mehl in eine Schüsseln füllen, eine Vertiefung formen und die handwarme Milchmischung in die Vertiefung füllen. Ein wenig vermengen und das Ei sowie Salz zugeben und mit einem Handrührer mit Knethaken den Teig kneten. Den Teig für 1 Stunde gehen lassen und dann zu Figuren formen. Die Hefefiguren mit verquirltem Ei bestreichen und dann nach Herz und Laune verzieren.

Die Hefefiguren werden dann bei 170°C Umluft ca. 15 – 20 Min. gebacken.

Am besten warm geniessen.

En Guete!

Eure Anita

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wie ernähre ich mich als berufstätige Mami?

Wie ernähre ich mich als berufstätige Mami?

Sich gesund zu ernähren ist wahrscheinlich das Ziel der meisten Berufstätige – völlig gleichgültig, ob es sich dabei um Mami oder Papi handelt. Und doch schaffe ich es auch nicht immer. Aber ich schaffe es vor allem dann nicht, wenn ich nicht richtig geplant habe. Planung und Organisation ist auch bei der Ernährung für mich von enormer Bedeutung. Neben diesen sind aber auch Routinen sehr wichtig, wie die Morgenroutine.

read more
Thema Vollzeit vs Teilzeit – Wandel?

Thema Vollzeit vs Teilzeit – Wandel?

Alles auf Neu – 2019 ist schon lange gestartet. Eigentlich sind wir bereits mitten drin. Und doch hat sich bei mir bereits so viel geändert. Seit Anfang des Jahres arbeite ich in Bern und pendel bislang jeden Tag. Sicherlich hast Du meine Stories auf Instagram bereits gesehen und verfolgst die tägliche Reise.

Im letzten Jahr habe ich mich dazu entschieden mich weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt zu wagen. […]

read more
Von Herbst, Winter und Weihnachten…

Von Herbst, Winter und Weihnachten…

Von Herbst, Winter und Weihnachten...     Mein letztes Wochenende war ein langes Wochenende, welches ich gemeinsam mit meinem kleinen Räuber genossen habe. Freitagnachmittag waren wir bei uns im nahegelegenen Tierpark, haben uns gemeinsam die Tiere...

read more