Vorsätze für das neue Jahr

Die erste Woche des Jahres 2018 ist beinahe vorbei. Und wie du habe auch ich mir Vorsätze für das Jahr 2018 überlegt. Mein Wort für 2018 lautet Balance und zwar Balance zwischen Familie und Arbeit sowie für mich selber. 2017 war ein wenig holprig in dieser Sache. Nicht zuletzt, weil unser kleiner Räuber unser Leben auf den Kopf gestellt hat.

Für 2018 werde ich etwas Neues probieren. Ich möchte gemeinsam mit meinem Ehemann das gesamte Jahr 2018 planen. Von Geburtstagen über Urlaubsplanung bis Familienabende oder Date Nights. Dafür werden wir uns dieses Wochenende gemeinsam hinsetzen und mit Google Calendar alle Termine festlegen. Gerade die Sache mit den Geburtstage liegt mir persönlich am Herzen, weil ich es persönlich sehr schön finde, wenn man eine Karte mit der Post zu seinem Geburtstag erhält, die eine persönliche Nachricht beinhaltet. Um solche und andere Termine nicht zu verschwitzen, werden wir unseren Kalender mit Erinnerungen versehen, welche dann auf unseren Smartphones angezeigt werden. Gleichzeitig kann es zu keinem Terminchaos mehr kommen.

In Sachen Self-Care möchte ich in 2018 ebenfalls viel mehr machen. Mit der Geburt unseres Sohnes und der Rückkehr in meinem Job bin ich selber etwas zu kurz gekommen. Noch immer plagen mich ein Paar Pfunde von der Schwangerschaft und Sport hat mir auch vor der Zeit als Mama immer schon gut getan. Gleichzeitig hilft mir der Sport ausgeglichener zu sein. Für die Zukunft möchte ich eine gesunde und leistungsfähige Mami sein, weil ich mit meinem kleinen Räuber unbedingt mithalten will und gleichzeitig ein gutes Vorbild sein. Daher steht auch eine gesunde Ernährung auf dem Plan. Damit die Vorsätze währen, werde ich mit einem Pilateskurs ab der nächsten Woche beginnen und den Menüplan mit gesunden Menüs versehen.

Neue Routinen in sein Leben zu integrieren bedeutet für mich ein gutes Zeitmanagement und Disziplin zu haben. Ein Tool, was für die nötige Disziplin sorgt und auch eine kleine Belohnung in Form eines Häckchens oder Kreuzes bereitstellt ist ein Gewohnheitstracker oder Habit Tracker, wie dieser im Englischen vor allem in der Bullet Journal Community genannt wird. Damit auch du dich genügend motivieren kannst habe ich einen solchen Habit Tracker erstellt und stelle ihn dir kostenlos im Downloadbereich zur Verfügung.

Was sind deine Vorsätze für 2018? Willst du auch eine gesunde und leistungsfähige Mami werden?

Ich wünsche Dir einen ganz besonders schönen Sonntag und vor allem einen motivierten Start in die neue Woche,

Deine Anita

0 Comments

Grittibänz – Stutenkerle – Weckmänner

Grittibänz – Stutenkerle – Weckmänner

Grittibänz – so heisst das Hefeteiggebäck, welches in der Schweiz ab Mitte September in den Läden oder beim Bäcker zu kaufen gibt. Traditionell gibt es sie eigentlich zum 6. Dezember in der Schweiz und in Deutschland gibt es die Stutenkerle oder Weckmänner, wie sie auch genannt werden, bereits zu St. Martin. Ich habe unzählige Kindheitserinnerungen zum Backen diese Gebäcks und ich möchte heute mit Euch unser Familienrezept zu diesem äusserst schmackhaften Gebäck teilen, damit auch ihr Erinnerung mit euren Liebsten schaffen könnt.

read more
Wie ernähre ich mich als berufstätige Mami?

Wie ernähre ich mich als berufstätige Mami?

Sich gesund zu ernähren ist wahrscheinlich das Ziel der meisten Berufstätige – völlig gleichgültig, ob es sich dabei um Mami oder Papi handelt. Und doch schaffe ich es auch nicht immer. Aber ich schaffe es vor allem dann nicht, wenn ich nicht richtig geplant habe. Planung und Organisation ist auch bei der Ernährung für mich von enormer Bedeutung. Neben diesen sind aber auch Routinen sehr wichtig, wie die Morgenroutine.

read more
Thema Vollzeit vs Teilzeit – Wandel?

Thema Vollzeit vs Teilzeit – Wandel?

Alles auf Neu – 2019 ist schon lange gestartet. Eigentlich sind wir bereits mitten drin. Und doch hat sich bei mir bereits so viel geändert. Seit Anfang des Jahres arbeite ich in Bern und pendel bislang jeden Tag. Sicherlich hast Du meine Stories auf Instagram bereits gesehen und verfolgst die tägliche Reise.

Im letzten Jahr habe ich mich dazu entschieden mich weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt zu wagen. […]

read more